Technische Mechanik II
Allgemeine Information zur Veranstaltung

Veranstaltung

TUCaN-Modulnummer (BI): 13-E0-M002
TUCaN-Modulnummer (G/UI): 13-E0-M019
Veranstaltungsturnus: Jedes Sommersemester
Dozent: Prof. Dr.-Ing. habil. Ralf Müller im Wechsel mit Prof. Dr.-Ing. Dominik Schillinger
Sprache: Deutsch

Alle Informationen zur Vorlesung und den Übungen eines aktuellen Semesters entnehmen Sie bitte den entsprechenden Kursen in moodle und TUCaN.

Bitte beachten Sie, die Vorlesung wendet sich an alle Studierenden der Studiengänge Bauingenieurwissenschaften (BI), Geodäsie und Umweltingenieurwissenschaften (G/UI). Im Verlauf des Semesters wird sich die Lehrveranstaltung in zwei Teile teilen. Ein erster Teil richtet sich an Studierende des Studiengangs Bauingenieurwissenschaften. Der zweite Teil der Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende der Geodäsie und der Umweltingenieurwissenschaften. Die geht mit einer Aufteilung der Vorlesung, der Vorrechenübung sowie der Tutorien einher.

Die Inhalte von Vorlesung, Vorrechenübung und Tutorium werden sich dann unterscheiden. Entsprechend existieren jeweils zwei Kurse in TUCaN und Moodle für diese Veranstaltungen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen Angeboten in TUCaN und Moodle.

BI G/UI
TUCaN-Kursnummer der Vorlesung: 13-E0-0007-vl 13-E0-0019-vl
TUCaN-Kursnummer der Vorrechenübung: 13-E0-0008-ue 13-E0-0019-ue
TUCaN-Kursnummer des Tutoriums: 13-E0-0010-tt 13-E0-0019-tt

Inhalt der Lehrveranstaltung (BI)

  • 10. Zug und Druck in Stäben (Wiederholung)
    • 10.1 Spannung
    • 10.2 Dehnung
    • 10.3 Stoffgesetz
    • 10.4 Einzelstab
    • 10.5 Statisch bestimmte und statisch unbestimmte Stabsysteme
  • 11. Spannungszustand
    • 11.1 Spannungsvektor und Spannungstensor
    • 11.2 Ebener Spannungszustand
    • 11.3 Gleichgewichtsbedingungen
  • 12. Verzerrungszustand, Elastizität
    • 12.1 Verzerrungen
    • 12.2 Elastizitätsgesetz
    • 12.3 Festigkeitshypothesen
  • 13. Balken
    • 13.1 Einführung
    • 13.2 Flächenträgheitsmoment
    • 13.3 Grundgleichungen der geraden Biegung
    • 13.4 Normalspannung
    • 13.5 Biegelinie
    • 13.6 Einfluss des Schubes
    • 13.7 Schiefe Biegung
    • 13.8 Biegung und Zug / Druck
  • 14. Torsion
    • 14.1 Einführung
    • 14.2 Kreiszylindrische Welle
    • 14.3 Dünnwandig geschlossene Profile
    • 14.4 Dünnwandig offene Profile
    • 14.5 Torsion und Biegung
  • 15. Arbeitsbegriff in der Elastostatik
    • 15.1 Einleitung
    • 15.2 Arbeitssatz / Formänderungsarbeit
    • 15.3 Prinzip der virtuellen Kräfte
    • 15.4 Einflusszahlen und Vertauschungssätze
    • 15.5 Anwendungen des Arbeitssatzes auf statisch unbestimmte Systeme
  • 16. Knickung
    • 16.1 Einleitung
    • 16.2 Euler-Stab
  • H1 Hydrostatik
    • H1.1 Einführung
    • H1.2 Druck auf eine ruhende Flüssigkeit
    • H1.3 Auftrieb
    • H1.4 Schwimmender Körper
    • H1.5 Druck auf ebene Flächen
    • H1.6 Druck auf gekrümmte Flächen

Inhalt der Lehrveranstaltung (G/UI)

  • 10. Zug und Druck in Stäben (Wiederholung)
    • 10.1 Spannung
    • 10.2 Dehnung
    • 10.3 Stoffgesetz
    • 10.4 Einzelstab
    • 10.5 Statisch bestimmte und statisch unbestimmte Stabsysteme
  • 11. Spannungszustand
    • 11.1 Spannungsvektor und Spannungstensor
    • 11.2 Ebener Spannungszustand
    • 11.3 Gleichgewichtsbedingungen
  • 12. Verzerrungszustand, Elastizität
    • 12.1 Verzerrungen
    • 12.2 Elastizitätsgesetz
    • 12.3 Festigkeitshypothesen
  • 13. Balken
    • 13.1 Einführung
    • 13.2 Flächenträgheitsmoment
    • 13.3 Grundgleichungen der geraden Biegung
    • 13.4 Normalspannung
    • 13.5 Biegelinie
    • 13.6 Einfluss des Schubes
    • 13.7 Schiefe Biegung
    • 13.8 Biegung und Zug / Druck
  • 16. Kinematik des Punktes
    • 16.1 Geradlinige Bewegung
    • 16.2 Ebene Bewegung
    • 16.3 Räumliche Bewegung
  • 17. Kinetik des Massenpunktes
    • 17.1 Grundgesetze
    • 17.2 Freie Bewegung, Wurf
    • 17.3 Geführte Bewegung
    • 17.4 Widerstandskräfte
    • 17.5 Impulssatz, Stoß
    • 17.6 Momentensatz
    • 17.7 Arbeitssatz, potentielle Energie, Energiesatz
    • 17.8 Gravitationsgesetz, Planetenbewegung
  • 18. Kinetik eines Systems von Massenpunkten
    • 18.1 Grundlagen
    • 18.2 Schwerpunktsatz
    • 18.3 Momentensatz
    • 18.4 Arbeits- und Energiesatz
    • 18.5 Zentrischer Stoß
    • 18.6 Körper mit veränderlicher Masse
  • H2 Hydrodynamik
    • H2.1 Einführung
    • H2.2 Stromfadentheorie
    • H2.3 Kontinuitätsgleichung
    • H2.4 Bernoullische Gleichung
    • H2.5 Impulssatz

Literatur

  • D. GROSS, W. HAUGER, J. SCHRÖDER und W.A. WALL: „Technische Mechanik, Band 2: Elastostatik“, Berlin, Springer-Verlag
  • D. GROSS, W. EHLERS, und W. WRIGGERS: „Formeln und Aufgaben zur Technischen Mechanik 2 : Elastostatik“, Berlin, Springer-Verlag
  • W. HAUGER, N. LIPPMANN, V. MANNL und E. WERNER: „Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3 : Statik, Elastostatik, Kinetik“, Berlin, Springer-Verlag
  • I. SZABO: „Einführung in die Technische Mechanik : Nach Vorlesungen (Klassiker Der Technik)“, Berlin, Springer-Verlag

Hinweise

Freiwillige Hörsaalübung

Alle Hörer der Vorlesung Technische Mechanik II können (freiwillig) an einer Hörsaalübung teilnehmen. Dabei werden Aufgaben beispielhaft vorgerechnet.

Gruppenübung

Die Übungsgruppen werden von Tutoren betreut. Dort werden die Probleme besprochen, die bei der Bearbeitung der Übungsaufgaben aufgetreten sind. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich selbst vor der Gruppenübung mit dem aktuellen Aufgabenblatt beschäftigt haben.

Die Übungsaufgaben werden in der Woche vor der Übung zum Download in Moodle bereit gestellt.

Die Anmeldung zu den oben genannten Übungen erfolgt über TUCaN.

Die Teilnahme an den Übungen ist nicht verpflichtend, sie wird aber dringend empfohlen.

Prüfung

Die Prüfung zur Technischen Mechanik II findet in schriftlicher Form statt.

Zeit und Ort der Prüfung sowie die Belegung der verschiedenen Prüfungsräume werden zu gegebener Zeit in TUCaN beziehungsweise im Moodlekurs bekannt gegeben.

Bringen Sie zur Prüfung bitte einen aktuellen Studierenden- und einen weiteren gültigen Lichtbildausweis mit.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zu Prüfungen .

Als Hilfsmittel sind, sofern nicht anders bekanntgegeben, zugelassen:

  • die Biegelinientafel,
  • die Koppeltabelle,
  • das Hilfsblatt zur Torsion sowie
  • das Hilfsblatt zu Flächenträgheitsmomenten.

Die entsprechenden Hilfsblätter können Sie im Moodlekurs herunterladen.

Klausureinsicht

Der Termin für die Klausureinsicht wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie die Hygienebedingungen der TU Darmstadt.

Für die Einsicht benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis. Sollten Sie eine Kommilitonin oder einen Kommilitonen damit beauftragen die Einsicht für Sie wahrzunehmen, wird zusätzlich eine schriftliche unterschriebene Vollmacht benötigt. Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zur Klausureinsicht .

Altklausuren

Bitte beachten Sie: für die Studiengänge Geodäsie und Umweltingenieurwissenschaften weichen die Vorlesunginhalte von der ursprünglichen TM II-Vorlesung ab. Einige Teile der TM II-Vorlesung sind für diese Studiengänge nicht mehr relevant, dafür aber Teile der TM III-Vorlesung. Aus diesem Grund finden Sie an dieser Stelle sowohl Altklausuren, die sich auf die Vorlesung TM II als auch solche die sich auf die Vorlesung TM III beziehen. Gegebenenfalls sind nicht alle Aufgabentypen teil der aktuellen Vorlesung.

Altklausuren

Datei Typ Größe
tm2_SoSe19PDF-Datei282kB
tm2_SoSe21PDF-Datei276kB
tm2_SoSe22PDF-Datei362kB
tm2_WiSe1920PDF-Datei200kB
tm2_WiSe2122PDF-Datei307kB

Kurzlösungen

Datei Typ Größe
tm2_SoSe19_KLSGPDF-Datei873kB
tm2_SoSe21_KLSGPDF-Datei835kB
tm2_SoSe22_KLSGPDF-Datei746kB
tm2_WiSe1920_KLSGPDF-Datei856kB
tm2_WiSe2122_KLSGPDF-Datei850kB